GRIMME Vertriebsgesellschaft

Scrollen, um mehr zu erfahren

Sätechnik - Mechanische Einzelkornsämaschinen | MATRIX 1800

Mechanische Einzelkornsämaschine, 18-reihig, Reihenweiten 45 oder 50 cm, zur Aussaat von Rüben, Raps und Wurzelzichorie

Die MATRIX 1800 ist eine 18-reihige mechanische Einzelkornsämaschine zur Aussaat von Rüben, Raps und Wurzelzichorie. Für schnelle Feldwechsel kann die MATRIX hydraulisch und ohne Sensoren in nur 12 Sekunden auf eine Straßentransportbreite von 3 m eingeklappt werden. Der elektrische Antrieb der innenbefüllten Zellenräder ermöglicht einen präzisen und variabel einstellbaren Abstand zwischen den Pillen innerhalb einer Säreihe. Durch die Aufhängung des Säaggregats im Parallelogramm ist eine exakte Tiefenführung sichergestellt. Die Maschine kann sowohl für die Mulchsaat als auch für die Normalsaat eingesetzt werden.

Präzise Ablage

Geringe Fallhöhe sorgt für präzise Ablage des Saatgutes in der Saatfurche.

Hohe Flächenleistung

Bis zu 27 ha säen ohne abzusteigen durch Saatkästen für 1,5 Einheiten Rübensaatgut. Dies sorgt für hohe Flächenleistung und geringe Stillstandzeiten.

Elektrischer Einzelreihenantrieb

Elektrischer Einzelreihenantrieb ermöglicht variable Ablageabstände, Clever Planting und Section Control.

Zukunftssichere und intuitive Bedienung

Einfache, übersichtliche und MultiTouch-fähige Bedienung der ISOBUS Bedienterminals CCI 800 und CCI 1200. 

Säen bis an den Rand

Die Spuranzeiger klappen in die Maschinenkontur und ermöglichen so das Säen bis an die Feldgrenze. 

Schnelle Feldwechsel

Die hydraulische Parallelklappung ohne Sensoren sorgt für eine schnelle Klappung und somit für schnelle Feldwechsel. 

Teilflächenspezifische Aussaat

Bei der teilflächenspezifischen Aussaat mit der MATRIX können sowohl die Säabstände je Einzelreihe als auch die Anzahl der Pillen pro ha variabel eingestellt werden.

Video: Die MATRIX im Einsatz

Mehrwerte

  • Dank der hohen Ausstattungsvielfalt ist die MATRIX für nahezu alle Anwendungsfälle geeignet
  • Geringe Rüstzeiten dank hydraulischem Klapprahmen
  • Parallelogrammgeführtes Säaggregat für exakte Tiefenführung
  • Section Control: Saatguteinsparung durch automatische Einzelreihenan- und -abschaltung der Säelemente z.B. an Keilflächen
  • Clever Planting: Erhöhter Anteil an gleichmäßigen Rüben durch ein homogeneres Wachstum in den Anschlussreihen der Fahrgassen. Das wird ermöglicht durch einen stufenlos einstellbaren, engeren Säabstand und der damit geänderten Konkurrenz um Licht und Nährstoffe aus den Fahrgassen.
  • Variable Rate Control (VRC): Mit der teilflächenspezifischen Bewirtschaftung anhand von Applikationskarten können sowohl die Säabstände je Einzelreihe als auch die Anzahl der Pillen pro ha variabel eingestellt werden.
  • Elektrischer Zellenradantrieb ermöglicht die Nutzung von Section Control, Clever Planting, Variable Rate Control und der integrierten Fahrgassenschaltung
  • Exakte Ablage der Saatgutpille durch geringe Fallhöhe
  • Schmale, bewegliche Zwischenandruckrolle stellt einen optimalen Bodenschluss auch unter extremen Bedingungen sicher
  • Hohe Flächenleistung und wenig Stillstandzeiten dank 10 l Saatgutbehälter für 1,5 Einheiten Zuckerrübensaatgut
  • Die exakte Saatgutablage wird mit Hilfe eines im Schar integrierten optischen Sensors überwacht und dem Fahrer im Terminal angezeigt
  • Dank der serienmäßigen Ansteuerung über ISOBUS lässt sich die MATRIX mit jedem ISOBUS-fähigen Terminal bedienen

Bilder/Videos

Spezifikationen

Hier finden Sie Informationen zur Serienausstattung der Maschine. Alle Angaben sind ca.-Angaben und unverbindlich.

Ausstattung

  • Reihenweite wählbar 45 oder 50 cm
  • Hydraulisch klappbarer Rahmen
  • Serienmäßige Ausstattung für Mulchsaat
  • Parallelogrammgeführtes Säaggregat
  • Mechanische Druckunterstützung in vier Stufen verstellbar bis 90 kg pro Säaggregat
  • Elektrischer Zellenradantrieb
  • 6 Tragräder der Dimension 5.00-15
  • Optogeber zur Ablageüberwachung
  • 2 vorweglaufende Scheibenseche mit Farmflexrollen zur Tiefenführung
  • Schar mit Scharverlängerung nach vorne
  • Pendelnd angebrachte Zwischenandruckrolle
  • Scheibenzustreicher und Fingerdruckrolle
  • 10 l Saatgutbehälter
  • Schnellentleerungsklappe
  • Bedienung über ISOBUS

Technische Daten

MATRIX 1800

Abmessungen  
Länge 1900 mm
Länge in Transportstellung 1900 mm
Breite bei Reihenweite 45 cm 8000 mm
Breite in Transportstellung bei Reihenweite 45 cm 2730 mm
Breite bei Reihenweite 50 cm 8800 mm
Breite in Transportstellung bei Reihenweite 50 cm 3000 mm
Höhe in Arbeits- / Transportstellung 1420 / 3500 mm
Gewicht  
ca. Leergewicht bei Reihenweite 45 cm und 50 cm, Mulchsaat 2800 kg
ca. Leergewicht bei Reihenweite 45 cm und 50 cm, Normalsaat 2600 kg
Arbeitsbreite  
Reihenweite 45 / 50 cm
Reihenanzahl 18
Anhängung  
Unterlenker Kategorie 3 Kat.
Saatgutbehälter  
Saatgutbehältervolumen pro Reihe 10 l
Säaggregat  
Zellenradantrieb elektrisch x
Mechanische Druckbelastung vierfach verstellbar bis 90 kg
Abstützung  
Anzahl Stützräder 6
Stützräder 5.00-15
Anforderung an den Traktor  
benötigte Steuerventile (doppeltwirkend) 1
ISOBUS x
ISOBUS InCab-Steckdose 1

Produkte, die Sie auch interessieren könnten: