GRIMME Vertriebsgesellschaft

Scrollen, um mehr zu erfahren

Legetechnik - Riemenlegemaschinen | GB 330

3-reihig, 3 t Bunker, mehr Kartoffeln pro Quadratmeter legen

Eine Riemenlegemaschine ist die richtige Wahl, um nicht kalibriertes Pflanzgut, unterschiedliche Größen oder längliche Sorten zu verarbeiten. Bei geeigneten Größen kann eine höhere Fahrgeschwindigkeit als bei einer Becherlegemaschine erzielt werden. Die GB 330 ist speziell für das 3-reihige Legen im Beet konzipiert worden. Durch die bessere Standraumverteilung im Vergleich zu anderen Pflanzverfahren, findet ein gleichmäßigeres Knollenwachstum statt. Das Ergebnis ist ein höherer Anteil an vermarktungsfähiger Ware. Mit Ausstattungen wie ein Granulat- und Düngerstreuer, eine Beizanlage sowie das GRIMME Flow-Board kann die Maschine weiter aufgerüstet werden.

Legen in Beeten

Flow-Board Einsatz in Beeten für besonders gleichmäßige Bedeckung der Knollen mit Erde.

Hohe Schlagkraft

Fahrgeschwindigkeiten bis zu 10 km/h, abhängig von Knollensortierung und -größe, Legeabstand, Maschinenausstattung sowie Bodenbedingungen.

Optimales Wachstum

Fassanlage zur Knollenbeizung und Furchenbehandlung sowie ein Mineraldüngerstreuer zur Unterfußdüngung.

Hohe Wendigkeit

Lenkbare Laufräder bieten Vorteile am Vorgewende und am Hang.

Für jeden Traktor optimal angepasst

Für die optimale Anpassung an den Traktor ist die Deichsel mechanisch teleskopierbar.

Mehrwerte

  • Das 3-reihige Pflanzen in einem Beet sorgt für mehr vermarktungsfähige Ware. Aufgrund der dritten Reihe im Beet können insgesamt mehr Knollen pro Hektar gepflanzt werden, wodurch die vorhandene Ackerfläche besser ausgenutzt wird und sich so der Gesamtertrag pro Fläche erhöhen lässt. Durch die dritte Reihe ergibt sich eine Veränderung des Abstandes zwischen den Knollen, was ein gleichmäßigeres Wachstum und somit mehr vermarktungsfähigere Ware im Vergleich zum konventionellen oder Quadsystem (zwei Reihen Kartoffeln in einem Damm) mit sich bringt.
  • Hohe Schlagkraft durch Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 10 km/h, abhängig von Knollensortierung, Knollengröße, Legeabstand sowie Bodenbedingungen.
  • Der Legeabstand bzw. die Anzahl der Knollen pro Hektar können bequem vom Terminal aus eingestellt werden.
  • Pflanzguteinsparung durch automatisches An- und Abschalten der Legelemente mit Section Control.
  • Für eine sichere Vereinzelung am Hang kann der Hangausgleich der Legelemente in Fahrtrichtung bis zu +/-7° ausgleichen.
  • Gleichmäßiger Feldaufgang aufgrund einer konstanten Überdeckung der Knollen durch eine hydraulische Tiefenführung der Furchenzieher und automatische Steuerung der Dammformeinrichtung.
  • Die geprüfte GRIMME-Fassanlage ermöglicht die Ausbringung von Flüssigbeizen sowie Furchenbehandlungsmitteln und unterstützt dabei den Fahrer mit vielen Komfortfunktionen.
  • Effizienter und Ressourcen sparender Einsatz von Düngemitteln durch die Einbringung direkt beim Pflanzen mit dem GRIMME Düngerstreuer.
  • Für einen optimalen Wachstumsstart der Knollen ist die gleichzeitige Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln und Granulaten beim Legen möglich.
  • Das GRIMME Flowboard sorgt auch am Hang für eine genaue mittige Ablage im im Beet.
  • Für eine mittige Ablage im Damm minimieren die optionale hydraulische Lenkachse die Hangabdrift.

Bilder/Videos

Spezifikationen

Hier finden Sie Informationen zur Serienausstattung der Maschine. Alle Angaben sind ca.-Angaben und unverbindlich.

Ausstattung

  • 3 Legeelemente hydraulisch angetrieben
  • Kartoffelteiler über Legeriemen
  • 3 separat angesteuerte, hydraulische Zufuhrbänder
  • Stufenlose Legeabstandsverstellung
  • Flow-Board
  • Hydraulisch angetriebener Rüttler im Legeelement
  • Reihenweite 42 cm
  • Mechanisch teleskopierbare Deichsel mit hydraulischem Stützfuß
  • Anhängung Zugmaul oder Hitch
  • Fahrwerk mit 2 Laufrädern
  • Bereifung 12.4-24 AS
  • Kapazität Kippbunker 3000 kg
  • Hydraulikblock
  • MDA Jobrechner
  • Bedienterminal VC 50 zur Bedienung aller hydraulischen Funktionen inklusive
    • Störmelder
    • Hektarzähler
    • Feldanfang-/ Feldendefunktion
    • Knollenzähler per Ultraschallsensor

Technische Daten

GB 330

Abmessungen  
Länge ohne / mit Vorbaurahmen 5960 / 6977 mm
Breite Reihenweite 75 cm ohne / mit Vorbaurahmen 2290 / 2355 mm
Höhe 2911 mm
Befüllhöhe 2466 mm
Stützlänge ohne / mit Vorbaurahmen 5382 / 6125 mm
Überhang hinten 580 mm
Gewicht  
Leergewicht bei Grundausstattung 3200 kg
Arbeitsbreite  
Reihenanzahl 3
Reihenweite 42 cm
Anhängung  
Untenanhängung Zugmaul x
Untenanhängung in Hitch x
Untenanhängung am Kugelkopf (K 80) x
Bunker / Aufbau  
Kapazität Kippbunker 3000 kg
Bereifung  
Bereifung 12.4-24 AS
Fahrwerk und Motor  
Transportgeschwindigkeit (Option) 25 km/h
Anforderung an den Traktor  
Motorleistung (mindestens) 60 kW
Ölfördermenge 50 l/min
benötigte Steuerventile (doppeltwirkend) 1

Produkte, die Sie auch interessieren könnten: