GRIMME Vertriebsgesellschaft
Aktuelles

myGRIMME

myGRIMME

KUNDENPORTAL MIT EINZIGARTIGER SHOP-FUNKTION

Auf der Agritechnica 2017 stellte GRIMME das Kundenportal myGRIMME mit vielfältigen Anwendungen vor.

Auf der Agritechnica 2017 stellte GRIMME das Kundenportal myGRIMME mit vielfältigen Anwendungen vor. Eine digitale Maschinenakte, Standortanzeige in Google Maps, Diebstahlschutz und die Anzeige von wichtigen Prozessparametern sind nur einige von vielen Mehrwerten.

Mit der neuen Shop-Funktion in myGRIMME kann der Anwender GRIMME Original-Teile einfach identifizieren und online bestellen. Statt umfangreiche Ersatzteillisten durchsuchen zu müssen, werden dem Nutzer exakt die Teile angezeigt, die in der Maschine ab Baujahr 2011 auch verbaut sind. Das spart zudem Zeit sowie Aufwand und eliminiert die Gefahr ein nicht passendes Teil ausgewählt zu haben. Im nächsten Schritt wird die Verfügbarkeit des Teils bei dem ausgewählten Händler übersichtlich über eine Farbanzeige dargestellt. Das ausgewählte Teil wird in den Warenkorb übernommen, nach Abschluss des Bestellvorganges werden die Daten an den Händler übermittelt.

Diese neuen Funktionalitäten im Portal unter „myGRIMME Shop“ werden anfänglich in Deutschland angeboten und anschließend auf weitere europäische Länder ausgeweitet. Mit myGRIMME Shop geht das Dammer Familienunternehmen komplett neue Wege in der Landtechnik und wird das Portal weiter ausbauen.

Das Modul „myJobs“ wurde ebenfalls weiterentwickelt, so dass das System selbstständig zwischen Straßen- und Feldmodus unterscheiden kann und dadurch eigenständig Jobs generiert. Somit entfällt die manuelle Eingabe von Daten. Das spart wertvolle Arbeitszeit und minimiert potentielle Fehler. Zu der automatischen Erkennung von Jobs wurde eine automatische Zusammenfassung und Darstellung der Prozesszeiten und Maschinendaten implementiert. Der Anwender erhält somit bei Abschluss eines Jobs eine detaillierte Übersicht mit allen wichtigen Prozessparametern, wie z.B. Verbräuche, Zeiten je Arbeitsstatus und Wetterbedingungen. Die Fahrspuren werden zusätzlich farblich je nach Arbeitsstatus gekennzeichnet. Die somit generierten Daten bieten dem Anwender eine optimale Grundlage für die Auftragsabrechnung.

Abgerundet wird das Angebot in myGRIMME durch die Verknüpfung mit der universellen Datenaustauschplattform agrirouter. Damit können Maschinen und zertifizierte Agrarsoftware herstellerübergreifend verbunden werden. Der Anwender verbindet seinen myGRIMME Account mit dem agrirouter und kann im Kontrollzentrum festlegen, welche Daten ausgetauscht werden sollen.

Die Nutzung von myGRIMME ist für Kunden kostenfrei und mit jedem modernen browserfähigen PC, Tablet oder Smartphone nutzbar.