GRIMME Landmaschinenfabrik

Scrollen, um mehr zu erfahren

Legetechnik - Riemenlegemaschinen | GB 430

4-reihig, 3 t Bunker, für hohe Flächenleistung

Die vierreihige Riemenlegemaschine GB 430 ist die richtige Wahl für das schnelle, effiziente und schonende Legen von Kartoffeln. Das Riemenlegeelement ermöglicht das Legen von nicht kalibriertem Pflanzgut oder länglichen Sorten. Bei geeigneten, kalibrierten Pflanzgutgrößen können hohe Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 10 km/h erzielt werden, was zu einer gesteigerten Flächenleistung führen kann. Die GB 430 ist sowohl für das konventionelle Legen in Dämmen als auch für das Legen in separierten Beeten konzipiert. Mit zwei verschiedenen Fahrwerken lassen sich die Maschinen hinsichtlich des Dammaufbaus optimal an das jeweilige Verfahren anpassen. Kombiniert mit der Unterfußdüngung, der Dammformung, dem Erosionsschutz, sowie der Applikation von Granulaten, Flüssigbeize und Furchenbehandlungsmitteln, lässt sich die Effizienz des Legeprozesses auf ein Maximum erhöhen. Optional kann die Maschine zudem mit Clever Planting und Section Control ausgerüstet werden.

Hohe Schlagkraft

Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 10 km/h, abhängig von Knollensortierung und -größe, Legeabstand, Maschinenausstattung sowie Bodenbedingungen.

Höchste Wendigkeit

Fahrwerk mit Portalpendelachse, hohe Wendigkeit dank 35° Lenkeinschlagswinkel.

Legen in separierten Beeten

Das Flow-Board XL sorgt in Kombination mit den integrierten Furchenziehern für eine immer konstante Erdbedeckung auf die Pflanzkartoffeln.

Kombinierter Pflanzenschutz

GRIMME Fassanlage TS 820, zugelassen für die Ausbringung von Flüssigbeize und Furchenbehandlungsmittel.

Clever Planting

Erhöhter Anteil vermarktungsfähiger Ware durch ein homogeneres Wachstum der Kartoffeln in den Anschlussreihen der Fahrgassen. Das wird erreicht durch einen stufenlos einstellbaren, engeren Legeabstand und der damit geänderten Konkurrenz um Licht und Nährstoffe aus den Fahrgassen.

  •  

Großvolumige Dämme

Das Dammformblech XL erzeugt Dämme mit einem hohen Erdvolumen, sodass für große Knollennester mehr Wuchsraum zur Verfügung steht.

Dammaufbau auf leichten Böden

Für eine bessere Wasseraufnahme auf leichten Böden können Gitterrollen in Kombination mit gefederten Häufelkörpern eingesetzt werden.

Schonende Behandlung

Kistendrehgerät für einen schonenden Umgang mit dem Pflanzgut durch minimales Handling.

Video: TerraProtect Pro

Video: Die GB 430 im Einsatz

Mehrwerte

Aufbau

Antrieb

Furchenzieher / Tiefenführung

Kippbunker

Komfort

Kistendrehgerät

Konventionelles Legen

Legen im Beet

Flüssigbeize / Furchenbehandlungsmittel

Düngerausbringung

Granulatausbringung

Deichsel

Fahrwerk

Bediensysteme

Assistentssysteme

myGRIMME

  • Hohe Schlagkraft durch Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 10 km/h, abhängig von Knollensortierung, Knollengröße, Legeabstand sowie Bodenbedingungen.
  • Der Legeabstand bzw. die Anzahl der Knollen pro Hektar können bequem vom Terminal aus eingestellt werden.
  • Pflanzguteinsparung durch automatische Einzelreihenan- und -abschaltung der Legelemente mit Section Control.
  • Clever Planting: Erhöhter Anteil vermarktungsfähiger Ware durch ein homogeneres Wachstum der Kartoffeln in den Anschlussreihen der Fahrgassen. Das wird erreicht durch einen stufenlos einstellbaren, engeren Legeabstand und der damit geänderten Konkurrenz um Licht und Nährstoffe aus den Fahrgassen.
  • Die automatische, reihenabhängige Steuerung der hydraulischen Lenkdeichsel sorgt für eine optimale und mittige Knollenablage in den vorgeformten Damm.
  • Für eine sichere Vereinzelung am Hang kann der Hangausgleich der Legelemente in Fahrtrichtung bis zu +/- 7° ausgleichen.
  • Gleichmäßiger Feldaufgang aufgrund der konstanten Überdeckung der Knollen mit Erde durch hydraulische Tiefenführung der Furchenzieher und automatische Steuerung der Dammformeinrichtung. Die Legetiefe kann bequem aus der Kabine verstellt werden.
  • Die geprüfte GRIMME Fassanlage sorgt für eine gleichmäßige Benetzung der Knolle und bietet dem Fahrer viele Komfortfunktionen.
  • Gleichzeitige Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln und Granulaten für einen möglichst optimalen Wachstumsstart der Knollen. Dies wird ermöglicht durch baulich getrennte Kammern in den Furchenziehern, damit ein mögliches Verkleben und somit eine unkontrollierte Ausbringung vermieden wird.
  • Zur Anpassung auf unterschiedliche Bodenverhältnisse stehen mehrere Dammformungs-Varianten zur Verfügung.
  • Das optional erhältliche Fahrwerk mit vier Laufrädern stellt eine gleichmäßige Gewichtsverteilung sicher und kann mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Dammformungs-Varianten kombiniert werden.
  • Das serienmäßige Fahrwerk mit zwei Laufrädern außen und dem Dammaufbau vor den Laufrädern ist ideal für den Anbau im Beet sowie zur genauen mittigen Dammablage am Hang.
  • Sehr hohe Wendigkeit der Maschine durch eine hydraulische Lenkachse und hohen Einschlagwinkel bis zu 42° (Fahrwerk mit zwei Laufrädern) bzw. 35° (Fahrwerk mit vier Laufrädern).

Bilder/Videos

Spezifikationen

Hier finden Sie Informationen zur Serienausstattung der Maschine. Alle Angaben sind ca.-Angaben und unverbindlich.

Ausstattung

  • 4 Legeelemente hydraulisch angetrieben
  • Hydraulisch angetriebener Rüttler im Legeelement
  • 4 separat angesteuerte, hydraulische Zufuhrbänder
  • Stufenlose Legeabstandsverstellung
  • Gezogener Furchenzieher im Parallelogramm mit Tasträdern 16.5x6.50-8 AS
  • Zudeckvorrichtung
  • Reihenweite 75 cm
  • Kapazität Kippbunker 3000 kg
  • Mechanisch teleskopierbare Deichsel mit hydraulischem Stützfuß
  • Anhängung Zugmaul oder Hitch
  • Fahrwerk mit 2 Laufrädern
  • Bereifung 270/95 R44
  • Beleuchtungsanlage
  • Hydraulikblock
  • MDA Jobrechner
  • Bedienterminal VC 50 zur Bedienung aller hydraulischen Funktionen ohne Joystickbox inklusive
    • Störmelder
    • Hektarzähler
    • Feldanfang-/ Feldendefunktion
    • Knollenzähler per Ultraschallsensor

Technische Daten

GB 430

Abmessungen  
Länge mit Achse mit 2 Laufräder außen ohne / mit Vorbaurahmen 6560 / 7300 mm
Länge mit Portalpendelachse mit 4 Laufräder ohne / mit Vorbaurahmen 5640 / 6380 mm
Länge mit Fahrgassenräumer mit Achse mit 2 Laufräder außen ohne / mit Vorbaurahmen 6560 / 7300 mm
Länge mit Fahrgassenräumer mit Portalpendelachse mit 4 Laufräder ohne / mit Vorbaurahmen 7030 / 7770 mm
Breite bei Reihenweite 75 cm 3300 mm
Höhe 2800 mm
Höhe in Transportstellung 3200 mm
Befüllhöhe Kippbunker flach 2230 mm
Stützlänge mit Achse mit 2 Laufräder außen ohne / mit Vorbaurahmen 6560 / 7300 mm
Stützlänge mit Portalpendelachse mit 4 Laufräder ohne / mit Vorbaurahmen 5030 / 5770 mm
Überhang hinten 1300 mm
Spurweite 3000 mm
Spurweite einstellbar bis 3660 mm
Gewicht  
Leergewicht bei Grundausstattung 4000 kg
Arbeitsbreite  
Reihenanzahl 4
Reihenweite 75 - 90 cm
Anhängung  
Untenanhängung Zugmaul x
Untenanhängung in Hitch x
Untenanhängung am Kugelkopf (K 80) x
Bunker / Aufbau  
Kapazität Kippbunker 3000 kg
Kapazität Reihenweite 90 cm 3500 kg
Bereifung  
Bereifung (Option 1) 2x 270/95 R44
Bereifung (Option 2) 4x 280/85 R28
Fahrwerk und Motor  
Transportgeschwindigkeit (Option) 25 km/h
Anforderung an den Traktor  
ohne Dammformblech (mindestens) 60 kW
mit Dammformblech (mindestens) 90 kW
Ölfördermenge 50 l/min
benötigte Steuerventile (einfachwirkend) 2
benötigte Steuerventile (doppeltwirkend) 1

Produkte, die Sie auch interessieren könnten: