GRIMME Landmaschinenfabrik

Scrollen, um mehr zu erfahren

Erntetechnik - 2-reihig | EVO 280

Seitengezogen, 2-reihig, 8 t Bunker, für hohe Trenn- und Flächenleistung

Die GRIMME EVO 280 setzt neue Maßstäbe in Puncto Leistungs- und Effizienzsteigerung. In schwierigsten Bedingungen ermöglicht die EVO 280 mit ihren drei Trenngeräten, dem einzigartigen, stufenlosen Siebbandbandantrieb VarioDrive und einem 8-Tonnen Bunker höchste Flächenleistung bei gleichzeitiger Erntegutschonung. Für die Ernte unterschiedlicher Feldfrüchte stehen verschiedene Aufnahmeaggregate zur Auswahl. Die teleskopierbare Achse sorgt einerseits für einen sicheren Straßentransport mit einer Maschinenbreite von nur 3,00 m und andererseits für höchste Fahrstabilität auf dem Feld, da die Achse um beeindruckende 500 mm ausgefahren werden kann.

Hohe Trennleistung durch drei Trenngeräte bei gleichzeitiger Erntegutschonung

Höchste Flächenleistung durch 8-Tonnen Bunker

VarioDrive: der stufenlose Siebbandantrieb

Teleskopierbare Hinterachse sorgt für höchste Fahrstabilität und -sicherheit

Mehrwerte

  • Produktschonung
    • Hochnockenriemen bei den Siebbändern für optimale Produktschonung
    • niedrige Fallhöhen in der gesamten Maschine für eine schonende Produktübergabe
    • mitlaufende Seitenstäbe beim 2. Siebband, Transport des Erntegutes ohne Reibung an den Kanalwänden
    • schonende Übergabe in den Bunker durch eine geringe Fallstufe
    • weicher Bunkerboden, mit sehr gutem Fördereffekt durch Taschen im Bunkertuch
    • schonende Übergabe des Erntegutes beim Entleeren des Bunkers, optional mit Kartoffelauslauf zur Befüllung von Kisten und für zusätzliche Produktschonung
  • Hohe Flächen- und Trennleistung
    • VarioDrive: der stufenlose, leistungsverzweigte Antrieb für die Siebbänder (optional)
    • langes erstes Siebband mit effektiver Absiebung
    • Aufnahmeband für noch mehr Absiebleistung (optional)
    • Grobkrauttrennung durch weitmaschiges Grobkrautband, die Knollen können über die gesamte Länge des Grobkrautbandes abgestreift werden, geringe Fallstufen
    • 1. Trenngerät: Igelband mit Dreifachabstreiferwalze zur Erd- und Feinkrauttrennung
    • 2. Trenngerät: Igelband mit Doppelabstreiferwalze zur Erd- und Feinkrauttrennung
    • 3. Trenngerät ClodSep: Igelband mit stufenlos verstellbares Fingerband, zur optimalen Einstellung der Beimengentrennung
    • 3. Trenngerät EasySep: Igelband mit Doppelabstreiferwalze
    • Bunkerbefülloptimierung zur Kapazitätssteigerung des Bunkerinhaltes (optional)
    • 8 t Bunkerkapazität: Hierdurch lassen sich z. B. bei längeren Schlägen Doppelüberrollungen mit vollen Bunkern deutlich verringern.
  • Fahrwerk
    • die teleskopierbare Achse sorgt im Rodebetrieb für die höchste Fahrstabilität und wird für den Straßentransport auf 3,00 m eingeschoben, so dass keine Ausnahmegenehmigung erforderlich ist
    • seitengezogene Maschine: für eine bessere Zugkraft können Traktoren mit breiten Reifen eingesetzt werden
    • großvolumige Radialbereifung 850/50 R30.5 für bodenschonendes Befahren des Ackers (optional)
  • Perfekter Komfort
    • Speedtronic: lastabhängige vollautomatische Drehzahlregelung der Trenngeräte und des Verlesebandes, zur Erhöhung der Flächenleistung und für den Komfort des Fahrers der von aufwendigen Regelungsaufgaben entlastet wird
    • Visual Protect: die Kamera die einen kritischen Zustand wahrnimmt (z. B. Verstopfungsgefahr im Trenngerät) wird automatisch zugeschaltet, so dass der Fahrer auch präventiv gegensteuern kann
    • ISOBUS Bedienterminal CCI 1200 mit intuitiver Bedienoberfläche GDI und Diagnosemöglichkeit ermöglicht hohen Bedienkomfort
    • MemoryControl: zum Speichern und Abrufen von Rodeparametern

Bilder/Videos

Spezifikationen

Hier finden Sie Informationen zur Serienausstattung der Maschine. Alle Angaben sind ca.-Angaben und unverbindlich.

Ausstattung

  • seitliche Dammaufnahme mit gezogenen Dammtrommeln, federnd aufgehängten Sechscheiben
  • Anhängung der Deichsel für Hitch (unter Zapfwelle)
  • hydraulischer Stützfuß
  • hydraulische Deichsellenkung mit automatischer Dammmittenfindung
  • automatische Dammentlastung
  • Siebkanalbreite 1500 mm
  • V2A-Bleche im Schwingrahmen
  • Schwingklopfer im 1. Siebband mit Geschwindigkeitsverstellung vom Terminal
  • Grobkrautband (200 oder 280 mm Abstand)
  • Eigenhydraulik für Antrieb der Trenngeräte
  • Schlupfüberwachung 1. Trenngerät und 2. Siebband
  • Höhenverstellung Abstreifwalzen 1. Trenngerät vom Terminal
  • Geschwindigkeitsverstellung der 2 Fingerbänder vom Terminal (bei ClodSep Trenngerät)
  • Geschwindigkeitsverstellung 1. und 2. Trenngerät vom Terminal
  • Beimengenband regelbar, Differenzgeschwindigkeit zum Verlesetisch (bei ClodSep Trenngerät)
  • Verlesestand an beiden Seiten des Verlesebandes
  • Vorsatzelevator mit Ultraschall-Sensor
  • Auslaufhöhe des Bunkers 4250 mm
  • automatische Bunkerbefüllung
  • Bunkerkapazität 8000 kg
  • Bunkerbefüllautomatik inkl. Automatik für Vorsatzelevator und Befülloptimierung
  • 2-Stufenmotor für Bunkerentleerung
  • Warnanlage für Traktorfahrer
  • Bereifung 710/50-30.5
  • hydraulische Achslenkung
  • automatische Achsmittenfindung und Neigungsautomatik
  • ISOBUS Bedienterminal CCI 50 mit intuitiver Bedienoberfläche GDI, mit Diagnosemöglichkeit
  • ISOBUS
  • MemoryControl
  • TÜV-Abnahme, Druckluftbremse und Beleuchtung

Technische Daten

EVO 280

Abmessungen  
Länge 12000 mm
Breite in Transportstellung 3000 mm
Höhe 3990 mm
Gewicht  
Leergewicht bei Grundausstattung 15000 kg
Anhängung  
Untenanhängung in Hitch x
Antrieb  
Eingangsdrehzahl Gelenkwelle 540 / 1000 U/min
Siebbänder  
Breite 1. Siebband 1500 mm
Breite 2. Siebband 1700 mm
Siebfläche 1. Siebband 4,8 m²
Siebfläche 2. Siebband 4,2 m²
Trenngeräte  
Breite Grobkrautband 1700 mm
Breite 1. Trenngerät 1500 mm
Breite 2. Trenngerät 1300 mm
Breite 3. Trenngerät 2230 mm
Verlesetisch  
Breite 1100 mm
Beimengenband Breite 570 mm
Verlesepersonal 3+3
Bunker / Aufbau  
Kapazität 8000 kg
Auslaufhöhe 4250 mm
Bereifung  
Bereifung 710/50-30.5
Fahrwerk und Motor  
Druckluftbremse x
Transportgeschwindigkeit 40 km/h
Anforderung an den Traktor  
Motorleistung (mindestens) 115 kW
Ölfördermenge 80 l/min
benötigte Steuerventile (doppeltwirkend) 2
druckloser Rücklauf 1
ISOBUS x
ISOBUS InCab-Steckdose 1
zul. Stützlast Anhängung 4000 kg

Produkte, die Sie auch interessieren könnten: