GRIMME Landmaschinenfabrik
Aktuelles

SPUDNIK

SPUDNIK

MOBILE SORTIERANLAGE MIT AIRSEP

Der SPUDNIK 992 AirSep Eliminator ist die ideale Lösung bei der Einlagerung von Kartoffeln mit hohem Beimengenanteil in Form von Steinen und feuchten Kluten.

Auf der Agritechnica 2017 präsentiert das GRIMME Tochterunternehmen SPUDNIK ein neu entwickeltes mobiles AirSep Trenngerät.

Der SPUDNIK 992 AirSep Eliminator ist die ideale Lösung bei der Einlagerung von Kartoffeln mit hohem Beimengenanteil in Form von Steinen und feuchten Kluten. Das 120 cm breite Aufnahmeband ist perfekt für die Übergabe des Erntegutstroms von einem Schüttbunker oder einem Bandwagen geeignet. Der Antrieb erfolgt entweder über einen kraftvollen 55 kW Elektromotor oder über Zapfwelle, so dass auch ein Einsatz auf dem Feld möglich ist. Das Erntegut gelangt vom Aufnahmeband auf das AirSep Trenngerät, welches mittels Luftstrom die Kartoffeln in der Schwebe hält und sanft auf das nächste Förderband schwemmt. Die Steine und feuchte Kluten fallen aufgrund der höheren spezifischen Dichte nach unten auf ein Querabfuhrband und können so bequem entsorgt werden. Das leichtere Kartoffelkraut wird nach oben weggeblasen und über eine spezielle Bürste abgeschieden, so dass das Kraut einfach entsorgt werden kann.

Die Kartoffeln können im Anschluss wie gehabt über Förderbänder in die Halle transportiert werden. Der SPUDNIK 992 AirSep Eliminator ist je nach Bedingungen für Durchsatzleistungen von 50 bis 80 Tonnen pro Stunde konzipiert. Bei geringem Beimengenbesatz kann die mobile Einheit sehr einfach aus der Lagerlinie herausgenommen werden, das spart Energie und somit Kosten.

Zur SPUDNIK AirSep Eliminator Familie gehören weitere Varianten mit 183 cm bzw. 267 cm breiter Aufnahme sowie einem bzw. zwei Trenngeräten vor dem AirSep.

Neuheiten in der GRIMME Gruppe

Ob innovative Maschinen oder digitalisierte Lösungen - hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Neuheiten.

Alle Neuheiten anzeigen