GRIMME Landmaschinenfabrik
Aktuelles

GRIMME

GRIMME

DER NEUE REXOR

Die REXOR-Serie wurde zur Kampagne 2022 grundlegend überarbeitetet.

In den neuen REXOR 6200 mit 30m³ und REXOR 6300 mit 45m³ Bunkervolumen sind mehr als 20 Jahre Erfahrungen und viele Kundenanforderungen eingeflossen.

Mit dem neu entwickelten Rodevorsatz, den fahrerentlastenden Bedien- und Assistenzsystemen sowie dem neuen Design werden neue Maßstäbe in Puncto Leistung, Wirtschaftlichkeit und Komfort gesetzt.

Das neue Rodeaggregat

Der innovative Rodevorsatz verfügt serienmäßig über 7 Reinigungswalzen, die für eine leistungsfähigere und höhere Abreinigung sorgen. Dank des außenliegenden Rahmens hat der Fahrer stets ungehinderte Sicht auf den Walzentisch und die gesamte Rodeeinrichtung.

Das Radrodeschar als auch das Rüttelschar-Rodeaggregat ist mit einem wartungsfreien Antrieb und einem neuen wartungsfreien Konstantnachköpfer ausgestattet, der durch sein geringeres Eigengewicht deutlich agiler und schneller arbeitet.

Alle Häckslervarianten werden nun über Tastkufen vor der Häckslerwelle geführt, wodurch eine stets optimale Entblätterung bei reduziertem Verschleiß sichergestellt werden kann.

Bild: Das neue Rodeaggregat: Ausgestattet mit 7 Reinigungswalzen im Walzentisch, Radrodescharen und Kombihäcksler.

Das neue Radrodeschar

Die neue Version verfügt über 4 statt 2 Rübentaster, welche auch als Höhentaster genutzt werden und kann dadurch noch präziser in der Reihe und auf optimaler Höhe geführt werden. Dies entlastet den Fahrer und verbessert das Lenkverhalten des Autopiloten bei Kurvenfahrten. Bei diesem neuartigen Konzept der Höhenführung kann auf eine Tastradwelle zwischen Häcksler und Radschar verzichtet werden. Dies verbessert die Sicht in das Rodeaggregat deutlich, verringert das Gewicht der Aufnahme und reduziert den Verschleiß auf ein Minimum.

Bild: Die Wartungsstellung beim Radrodeschar sorgt für ein ergonomisches und sicheres Arbeiten.

Alles im Blick und sofort zugriffsbereit

Der neue REXOR ist mit dem ISOBUS-Bedienterminal CCI 1200 und dem GRIMME SmartView Videosystem ausgestattet. Das GRIMME Digital Interface (GDI) bietet dem Fahrer zudem eine verbesserte Übersicht über die einzustellenden Maschinenparameter.

Mit dem GRIMME SmartView und den einzigartigen Funktionen, wie der „Slow-Motion“ Funktion,  kann sich der Anwender jedes beliebige Videobild einfach in Zeitlupe wiedergeben lassen, um das aktuelle Arbeitsergebnis zu überwachen.

Mit der „Zoomfunktion“ kann der Nutzer selber einstellen, welcher Bildausschnitt angezeigt werden soll.

Um alle wichtigen Videobilder gleichzeitig im Blick zu haben, kann sich der Anwender bis zu 8 Kamerabilder auf dem 12 Zoll großen Touchscreen Monitor anzeigen lassen.

Bild: Die neue Bedienung über das CCI 1200 mit dem neuen digitalen Videosystem SmartView.

Anbindung an myGRIMME

Serienmäßig verfügt der neue REXOR über eine Telemetrieeinheit, so dass eine Verbindung mit dem Endkundenportal myGRIMME möglich ist.

Das Modul „Live Information“ zeigt dem Anwender den aktuellen Arbeitsfortschritt auf dem Computer bzw. auf einem anderen mobilen Endgerät an. Dies ist vorteilhaft bei der Planung der Abfuhrlogistik oder der weiteren Einsatzplanung.

Mit dem Modul „myJobs“ werden Aufträge automatisch dokumentiert und chronologisch abgespeichert. In jedem Auftrag werden Daten wie z.B. Arbeitszeiten, Verbräuche und Arbeitsprozesssschritte abgespeichert. Es besteht zudem die Möglichkeit, nach Abschluss eines Auftrags weitere Daten wie z.B. Kundennamen und Feldnamen abzuspeichern. Die erzeugten Daten können später in einem Farm- Management-System genutzt werden und bieten damit eine optimale Abrechnungsgrundlage.

Durch die Anbindung an myGRIMME ist eine direkte Schnittstelle zu der Agrarsoftware AGRARMONITOR gegeben, womit Lohnunternehmen und Landwirte ihre Aufträge einfach verwalten und dokumentieren können. 

Einsatzsicherheit und kalkulierbare Kosten

Die aktuelle Situation auf dem weltweiten Zuckermarkt ist schwierig und schwer vorherzusehen. Um den Anwendern maximale Einsatzsicherheit bei überschaubarem Investitonsrisiko zu geben, ist die neue REXOR Generation inklusive 4 Jahren Garantieversprechen verfügbar. Abgerundet wird dieses erstmalig verfügbare Paket durch attraktive und flexible Mietmodelle. In Kombination mit den Servicepaketen steht einer erfolgreichen Kamapgne nichts im Weg. Somit ist der neue REXOR nicht nur technisch, sondern auch wirtschaftlich auf ein neues Level gehoben worden.

Neuheiten

Ob innovative Maschinen oder digitalisierte Lösungen - hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Neuheiten.

Alle Neuheiten anzeigen