Potato Russia 2017: der größte Kartoffelfeldtag in Russland mit Gästen und Vertreter aus der ganzen Welt

Potato Russia 2017: der größte Kartoffelfeldtag in Russland mit Gästen und Vertreter aus der ganzen Welt

OOO "Aksentis" baut seit 2012 Kartoffeln im Gebiet Nizhegorodsk an. Das Unternehmen fing mit dem Anbau von Speisekartoffeln an und konzentriert sich heute mehr auf den Anbau von Pflanzkartoffeln. Elite- und A-Pflanzgut wird für die größten ausländischen und russischen Partner erzeugt.

Am 4. August 2017 begrüßt das Unternehmen "Aksentis" Gäste zum internationalen Feldtag Potato Russia 2017, der von der Firma Grimme organisiert wird.

Bereits seit zwei Jahre versammeln sich bei der Veranstaltung zahlreiche Partner-Unternehmen sowie weltweit führende Hersteller aus Russland, Deutschland, den USA, Frankreich, Polen, Niederlande und vielen anderen Ländern. Die Besucher haben die einmalige Gelegenheit an einem Standort die Unternehmen kennenzulernen, die den kompletten Prozess des Kartoffelanbaus repräsentieren: Landtechnik-, Saatgut-, Pflanzenschutzmittel-, Bewässerungsanlagenhersteller und Hersteller, die sich mit dem Bau von Lagerhallen, Navigationssystemen und vielem mehr beschäftigen.

Zu den Gästen des bereits traditionellen Feldtages zählen führende Kartoffelanbauer aus Russland und den ehemaligen GUS-Staaten, u. a. Weißrussland, Kasachstan, Kirgistan und Aserbaidschan.

Bei Potato Russia 2017 präsentieren die Firmen Grimme und Spudnik ihre Entwicklungen und Neuheiten aus der Kartoffeltechnik. Die Hauptpartner des Feldtages, Unternehmen wie Amazone, Lemken, Manitou, Bayer, John Deere, Agropak und Valley Irrigation stellen ihre Produkte für den Kartoffelanbau vor.

2. Februar 2017

Neuheiten

Top-Themen

Termine