GRIMME Landmaschinenfabrik

Scrollen, um mehr zu erfahren

Bodenbearbeitung - Reihenabhängige Bodenbearbeitung | FA 200

2-reihige Unterfußdüngung oder 2-reihiges Vorformen der Dämme

Die neue FA 200 ist ein richtiges Multitalent. Für die Unterfußdüngung ist das zweireihige FA 200 als Frontdüngerstreuer mit einem 650 Liter fassenden 2,2 Meter breiten Düngerstreuer ausstattbar, so dass dieser bequem z. B. mit einer Frontladerschaufel befüllt werden kann. Der Vorteil der Unterfußdüngung besteht darin, dass die Kartoffeln angeregt werden gleichmäßiger ihre Seitentriebe auszubilden. Einzigartig ist die Zuführung des Düngers vom Behälter bis zur Ausbringung die komplett geschlossen ist, so dass aggressive Düngerstäube, die u.a. zur Verstopfung des Kühlers etc. führen können, vermieden werden. Beim Antrieb des Düngerstreuers sorgen im Beetanbauverfahren zwei gezogene AS-bereifte Räder für eine optimale Traktion und somit für eine jederzeit exakte Düngerablage. Auf Wunsch ist für den konventionellen Anbau eine Stabwalze für den Antrieb erhältlich. Für die Ausbringung von Flüssigbeize und Furchenbehandlungsmittel ist die zugelassene Fassanlage TS 420 mit 2 mal 200 Liter Volumen erhältlich. Um einen optimal vorgeformten Damm ohne Verdichtung durch Traktorräder zu erzeugen, kann die FA 200 zudem als Frontackergerät beim Legen von Kartoffeln eingesetzt werden. Zur Reduzierung von Arbeitsschritten wird in der Praxis das Frontackergerät mit einer dazu passenden Legemaschine eingesetzt.

Schutz vor aggressive Düngerstäube, durch komplett geschlossene Zuführung des Düngers vom Behälter bis zur Ausbringung

Der 2,2 m breite Düngerstreuer kann bequem befüllt werden

Antrieb der Düngerdosierwelle mit integrierter Mengeneinstellung über Kettenräder

Ermöglicht die Unterfußdüngung, die Ausbringung von Flüssigbeize und Furchenbehandlungsmittel in Kombination mit einer Legemaschine

Mehrwerte

  • besonders geeignet in Kombination mit einer Legemaschine im Heck des Traktors
  • ermöglicht das Legen im 5-in-1 Verfahren in Kombination mit einer 2-reihiger Legemaschine
  • gleichmäßiges Wachstum der Seitentriebe der Kartoffeln durch genau Ablage des Düngers bei der Unterfußdüngung
  • Schutz vor aggressive Düngerstäube, durch komplett geschlossene Zuführung des Düngers vom Behälter bis zur Ausbringung
  • Dosiereinheit für große Düngermengen je Hektar geeignet
  • Einfüllsieb schützt die Dosiereinrichtung vor verklumptem Dünger und andere Fremdkörper
  • der 2,2 m breite Düngerstreuer kann bequem befüllt werden, z. B. mit einer Frontladerschaufel
  • Schutz des Düngers vor Witterungseinflüssen durch eine serienmäßige klappbare Abdeckplane
  • gute Gewichtsverteilung des Traktors durch Frontdüngerstreuer oder Frontackergerät mit Fassanlage und getragene Legemaschine im Heckanbau
  • im Beetanbauverfahren sorgen zwei gezogene AS-bereifte Räder für einen optimalen Antrieb des Düngerstreuers und somit für eine jederzeit exakte Düngerablage
  • ein Nachlaufen des Düngers beim Ausheben des Frontdüngerstreuers wird durch eine Bremse in der Tragrolle verhindert
  • einfache Wartung des Düngerstreuers durch eine serienmäßig installierte zentrale Schmierstelle
  • genaue Ausbringung von Flüssigbeize und Furchenbehandlungsmittel mit der zugelassenen Fassanlage TS 420 mit 2 mal 200 Liter Volumen
  • stufenlos verstellbare Tiefenführung über einer 1600 mm breiten Tragrolle mit einem Durchmesser von 450 mm
  • geringer Hubkraftbedarf durch optimal angeordnete Komponenten
  • Durch das Vorformen der Dämme vor den Traktorrädern wird die Erde nicht wieder verdichtet, sodass mehr lose Erde für den Dammaufbau verfügbar ist.
  • gefederte Häufelkörper bieten Schutz vor Steinen
  • besonders vorteilhaft bei Legemaschinen mit kombiniertem Dammaufbau

Bilder/Videos

Spezifikationen

Hier finden Sie Informationen zur Serienausstattung der Maschine. Alle Angaben sind ca.-Angaben und unverbindlich.

Ausstattung

  • Frontdüngerstreuer
    • Tragrahmen mit Behälter aus VA-Stahl
    • Behälterinhalt 650 l
    • klappbare Abdeckplane
    • Einfüllsieb
    • Füllstandsanzeige
    • Antrieb des Düngerstreuers über Tragrolle
    • Bremse in der Tragrolle
    • stufenlos verstellbare Tiefenführung über einer 1600 mm breiten Tragrolle mit einem Durchmesser von 450 mm
    • unempfindliche Schneckendosierung
    • 4 geschlossene Zinkenausläufe
    • Anpassung der Ausbringmengen des Düngers über verschiedene Zahnradpaare
  • Frontackergerät
    • Tragrahmen mit 3 gefederten Häufelkörpern
    • stufenlos verstellbare Tiefenführung über einer 1600 mm breiten Tragrolle mit einem Durchmesser von 450 mm

Technische Daten

8310-010 Frontackergerät 2-reihig

Abmessungen  
Länge 1650 mm
Breite 2550 mm
Höhe 1350 mm
Gewicht  
Leergewicht bei Grundausstattung 600 kg
Anhängung  
Unterlenker Kategorie 2 / 3 Kat.
Bunker / Aufbau  
Kapazität VA Bunker - kg
Abstützung  
Stützräder -
Tragrolle Breite 1600 mm
Tragrolle Durchmesser 450 mm
Anforderung an den Traktor  
Motorleistung (mindestens) 45 kW

8310-110 Frontdüngerstreuer 2-reihig

Abmessungen  
Länge 1990 mm
Breite 2550 mm
Höhe 1530 mm
Gewicht  
Leergewicht bei Grundausstattung 950 kg
Anhängung  
Unterlenker Kategorie 2 / 3 Kat.
Bunker / Aufbau  
Kapazität VA Bunker 650 kg
Abstützung  
Stützräder 7.00-12
Tragrolle Breite 1600 mm
Tragrolle Durchmesser 450 mm
Anforderung an den Traktor  
Motorleistung (mindestens) 65 kW

Produkte, die Sie auch interessieren könnten: