Neuheit: Profi-Fassanlagen für den Kartoffelanbauer

Neuheit: Profi-Fassanlagen für den Kartoffelanbauer

Für Kartoffelanbauer, die Pflanzenschutzmittel in die Furche applizieren oder das Pflanzgut mit Beize behandeln, bietet Grimme für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche 400 bzw. 800 Liter Fassanlagen der TS-Serie an. 

Für Grimme Düngerstreuer, Reihenvorformer und Fräsen, die in der Fronthydraulik des Traktors angebaut werden, sind zwei je 200 Liter fassende Behälter mit Spülwasser- und Handwaschbehälter entwickelt worden, die aufgrund ihrer speziellen Form eine gute Sicht nach vorne bieten. Die TS 420 Anlage gewährleistet eine optimale Gewichtsverteilung und benötigt dadurch einen verringerten Hubkraftbedarf des Traktors. Für die Saison 2016 steht eine limitierte Vorserie zur Verfügung.

Für den separaten Frontanbau stehen die TS 410 und 820 Anlagen mit einem oder zwei je 400 Liter fassenden Behältern mit Spülwasser- und Handwaschbehälter zur Verfügung. Die TS 820 ist zugleich für den Heckanbau in Kombination mit einer Legemaschine entwickelt worden. Je nach Ausstattung und Leistung des Traktors, können die Anlagen über die Zapfwelle, hydraulisch vom Traktor oder vom Steuerblock der Legemaschine betrieben werden. Die Ausbringung erfolgt entweder manuell gesteuert vom Fahrer, halbautomatisch oder vollautomatisch in Abhängigkeit zur Fahrgeschwindigkeit inklusive Fahrgassenschaltung. Die TS 410, 420 und 820 erfüllen die Voraussetzungen für die gesetzlich erforderliche Pflanzenschutzgeräteprüfung.

Mit den fünf Profi-Fassanlagen bietet Grimme für die sehr vielfältigen Anforderungen weltweit die richtige Lösung.

14. September 2015

Neuheiten

Top-Themen

Termine