Neuheit: Probenentnahmegerät für Schüttbunker

Neuheit: Probenentnahmegerät für Schüttbunker

Das Probenentnahmegerät SampleTaker entnimmt direkt aus dem Schüttbunker äußerst schonend und in sehr kurzer Zeit eine repräsentative Probe aus dem Produktstrom zur Ermittlung der Erdanteile und Bonitierung der Kartoffelqualität. Um ein unverfälschtes Ergebnis zu erzielen und somit eine faire Abrechnungsbasis zwischen Anbauer und Abnehmer zu gewährleisten, wird die Probe direkt bei der Annahme des Erntegutes und noch vor der Abreinigung im Schüttbunker entnommen. Die Entnahme erfolgt sehr einfach über einen Kippschalter bzw. das Bedienterminal des Schüttbunkers mit nur minimaler Unterbrechung des Produktflusses.

Zur Probenentnahme wird ein hydraulisch angetriebenes Band direkt an der Übergabe vom Schüttbunker auf die Reinigungseinheit, nahezu ohne Fallstufe, in den Produktstrom geschwenkt. Sensorgesteuert wird automatisch die optimale Menge, ausreichend für eine Probenkiste, entnommen. Überschüssige Mengen werden sehr schonend und automatisch in den Produktstrom zurückgeführt. Die entnommene Probe wird auf ein Querförderband und von dort per Knopfdruck in die Probenkiste schonend übergeben.

Für den Bediener ist ein sehr stabiler, ergonomisch optimierter und übersichtlicher Bedienstand entwickelt worden. Die Höhe des Bedienstandes ist so gewählt worden, dass der Bediener jederzeit im Stehen, ohne Bücken, eine komplette Übersicht über den Produktfluss als auch die Probenentnahme hat. Der Abstieg vom Bedienstand sowie die Rutsche für die Probenkiste verlaufen parallel, so dass der Bediener die volle Probenkiste bequem beim Abstieg mitführen kann.

14. September 2015

Neuheiten

Top-Themen

Termine