Förderbänder der LC-Serie: mit Hybridantrieb

Förderbänder der LC-Serie: mit Hybridantrieb

Für den schonenden Transport von Kartoffeln beim Beschicken von Legemaschinen oder Kistenbefüllgeräten sowie dem Abtransport von Beimengen einer Lagerlinie werden Förderbänder eingesetzt. Um die verschiedenen Anwendungsfälle auf dem Feld und in der Halle mit der gleichen Maschine erledigen zu können, hat Grimme robuste Förderbänder entwickelt, die sowohl elektrohydraulisch (380 Volt) als auch mittels Traktorhydraulik betrieben werden können. Die Geschwindigkeitsregulierung des Bandes erfolgt stufenlos.

Die Förderbänder der LC-Serie sind mit 4 m, 5 m, 7,5 m oder 9,5 m Förderlänge und je nach Ausführung starr oder schwenkbar erhältlich. Der 65 cm breite Gurt ist mit produkt- und gurtschonenden Mitnehmerprofilen ausgestattet. Der Aufgabepunkt ist bereits serienmäßig stufenweise und der Abgabepunkt bequem hydraulisch in der Höhe verstellbar. Eine Grimme Lagertechniklinie ist per Knopfdruck einfach an- und abzustellen, die LC-Bänder sind in diese so genannte Flow Control Steuerung integrierbar.

 

11. Dezember 2014

Neuheiten

Top-Themen

Termine